Sonderwinden

KE-SP 2030 VW Crafter

KE-SP 2030 VW Crafter

  • KE-SP 2030 mit 3.000 kg Zugkraft, eingebaut in einen VW Crafter
  • Funkferngesteuert

KE-SP 3030

KE-SP 3030 RSW Raupe

  • KE-SP 3030 RSW mit 3.000 kg Zugkraft auf Raupenfahrgestell
  • Funkferngesteuert
    • Seil Ein- und Ausziehen
    • Fahrtrichtugen vorwärts - rückwärts drehen
  • Kranöse zum Verladen der Raupenwinde

KE-SP 3030 mit 3.000 kg Zugkraft

KE-SP 3030 Unimog

  • KE-SP 3030 mit 3.000 kg Zugkraft, eingebaut in einem Mercedes-Benz Unimog
  • die Auslastung des eingestellten Zugkraftgrenzwertes wird über eine optische Signalkette vom 0 - 100 % auf der Fernbedienung angezeigt
  • Seileinlaufrolle am Fahrzeuggestell angebracht

KE-SP 3050 US Version

KE-SP 3050 US Version

  • basierend auf der KE-SP 3050 mit 5.000 kg Zugraft
  • V-Deichsel
  • Doppelte Seilauslaufrolle mit hydraulisch kippbaren Umlenkmast
  • Rundumleuchten auf Winde montiert
  • Dieselmotor mit EPA Zertifikat
  • Elektrohydraulische Fernbedienung mit Joy Stick
  • elektrische Radbremse
  • Abgasrohr nach oben gerichtet

KE-SP 60100 US Version

KE-SP 60100 US Version

  • basierend auf der KE-SP 60100 mit 10.000 kg Zugkraft
  • V-Deichsel
  • sechsteiligem Umlenkbaum mit Verstaumöglichkeit an der Winde
  • Rundumleuchten auf Winde montiert
  • Dieselmotor mit EPA Zertifikat
  • elektrische Radbremse

Vorspannwinde VSP 3050

Vorspannwinde VSP 3050

  • basierend auf der KE-SP 3050 mit 5.000 kg Zugkraft
  • teleskopierbar konstruierter Grundrahmen
  • Verladegestell mit Kranöse zur optimalen Positionierung der Winde
  • Neigungswinkel der Winde bis zu max. 25°
  • Funkferngesteuert